Jefferson Memorial, Washington, USA (Nevermore60)

Designer: Nevermore60, Steine: ?, veröffentlicht: ?, Architekt: John Russell Pope, Baujahr: 1939-1943

Das Jefferson Memorial in Washington wurde zu Ehren des dritten Präsidenten der USA, Thomas Jefferson errichtet. Jeffersons aufklärerische Ideale der Freiheit, der Gleichheit und des Fortschritts waren Roosevelts Antrieb in seinen Bestrebungen, Amerika aus den sozialen und wirtschaftlichen Wirren der Großen Depression heraus zu neuem Selbstbewusstsein und einer sozialeren Gesellschaft zu führen. Der Stil wurde von Anhängern der Moderne als zu konservativ kritisiert. Andererseits erlangte das an das römische Pantheon und die von Jefferson selbst geplante Rotunde der University of Virginia erinnernde Bauwerk große Popularität.

Die Umsetzung von Nevermore60 des Jefferson Memorial ist sehr gelungen. Von LEGO selber ist aus Washington bisher das Weiße Haus, das Kapitol und das Lincoln Memorial erschienen. Vielleicht erweitert LEGO ja auch irgendwann seine Palette um das Jefferson Memorial oder das Washington Monument. Auch eine Skyline der Stadt würde sicher hervorragend aussehen und ist hoffentlich schon von LEGO geplant.

Bei unserem letzten und bisher einzigen Besuch der Hauptstadt der USA ist uns das Jefferson Memorial nur am Rande aufgefallen. Wir haben die Länge der Mall eindeutig unterschätzt und haben das Gebäude mit unseren geschwächten Körpern nur noch aus der Ferne betrachtet. Jeder der mal nach New York City fliegt sollte sich unbedingt auch einen Tag in Washington einplanen.

Capitol, Washington D.C., USA (21030)

Designer: LEGO, Steine: 1032, veröffentlicht: 2016, Architekten: William Thornton, Henry Latrobe, Thomas Ustick Walter, Baujahr: 1793 bis 1823 und 1851 bis 1863

Das Kapitol ist der Sitz des Kongresses der USA. In ihm finden Sitzungen des Senats und des Repräsentantenhause statt. Neben den Parlamentskammern beherbergt das klassizistische Bauwerk zahlreiche Kunstwerke zur Geschichte der USA. Es ist mit drei bis fünf Millionen Besuchern im Jahr eines der populärsten Tourismusziele des Landes. Es war nach dem Weißen Haus das erste größere Bauwerk in Washington, D.C., um das die Stadt herum entstand.

Bei dem Kapitol aus LEGO Steinen handelt es sich um eines der schönsten bisher erschienenen Modelle. Der Aufbau nimmt zwar einige Zeit in Anspruch, aber man wird mit einem wirklich tollem Ergebnis belohnt. Die Kuppel ist abnehmbar, sodass man ins Innere des Gebäudes schauen kann. Leider wird nur die Fassade dargestellt und nicht das ganze Gebäude. Aus Washington fehlt nun nur noch das Washington Monument.

Bei unserem Besuch in Washington wurde die Kuppel selbstständig gerade saniert, sodass wir nur Fotos mit Gerüst machen konnten. Dazu war das Gebäude am Vortag da Ziel eines Verrückten, der wild um sich schoss, sodass die Sicherheitsvorkehrungen auch dementsprechend hoch waren. Dennoch fanden wir das Gebäude sehr imposant, vorallem da es sich auf einer Achse mit dem Washington Monument und dem Lincoln Memorial befindet.

Lincoln Memorial, Washington D.C., USA (21012)

Designer: LEGO, Steine: 274 , veröffentlicht: 2015, Architekt: Henry Bacon, Baujahr: 1915-1922

Das Lincoln Memorial ist ein Denkmal zu Ehren Abraham Lincolns, des 16. Präsidenten der Vereinigten Staaten, an der National Mall. Die 36 dorischen Säulen des von griechischem Stil geprägten Monuments symbolisieren die 36 Staaten, welche zur Amtszeit Lincolns die Vereinigten Staaten bildeten. Später wurden die Namen der weiteren 12 US-Staaten um das Dach des Denkmals herum eingemeißelt, wiederum später folgten zwei Tafeln im Boden für die neuen Staaten Hawaii und Alaska.

Das Set sieht neben den anderen LEGO Modellen ziemlich klein aus. Die Kubaturen des Originals werden zwar gut wiedergegeben, jedoch führt die kompakte Bauweise von vielen kleinen Einzelteilen dazu, dass es sicherlich zu den kleinsten LEGO Architecture Modellen gehört. Das Dach ist abnehmbar, sodass man im Innenraum Abraham Lincoln sehen kann.

Bei unserem Besuch in Washington sind wir natürlich auch zum Lincoln Memorial gelaufen. Durch das LEGO Modell oder auch durch Fotos kann man sich die Größe des Gebäudes gar nicht richtig vorstellen. Wenn man direkt davor steht wird die Größe des Gebäudes erst richtig erkennbar. Über die gesamte Mall weht ein Wind amerikanischer Geschichte, was uns wirklich sehr gut gefallen hat.

The White House, Washington D. C., USA (21006)

Designer: Adam Reed Tucker, Steine: 560, veröffentlicht: 2010, Architekt: James Hoban, Baujahr: 1792-1800

Das Weiße Haus in Washington, D.C. ist Amtssitz und offizielle Residenz des Präsidenten der Vereinigten Staaten. Seinen Namen erhielt es offiziell 1901 von Theodore Roosevelt aufgrund seines weißen Außenanstrichs, es dürfte aber schon zuvor umgangssprachlich als weißes Haus bezeichnet worden sein. Das Weiße Haus ist neben dem Kapitol einer der wichtigsten Blickpunkte diagonal verlaufender Avenuen und großer Grünflächen, die Washington als Sichtachsen durchziehen.

Das LEGO Modell ist verhältnißmäßig groß und detailreich. Die Bauweise ist jedoch recht einfach gehalten, was bei diesem Modell nicht ins Gewicht fällt. Neben dem Capitol und dem Lincoln Memorial kann man mit dem Weißen Haus schon einen großen Teil der Mall in Washington nachbauen. Fehlen nur noch die diversen Museen und das Washington Monument.

Bei unserer letzten USA Reise haben wir leider nur für einen Tag einen Abstecher nach Washington gemacht. Wenn man die gesamte Mall auf und ab läuft, ist man schon einen ganze  Tag beschäftigt ohne dabei viele der tollen Museen besichtigt zu hanen. Das Highlight der Stadt ist allerdings der Sitz des Präsidenten, eindeutig erkennbar an den vielen Soldaten die sich im direkten Umfeld des Gebäudes befinden.