Villa Savoye, Poissy, Frankreich (21014)

Designer: LEGO, Steine: 660, veröffentlicht: 2012, Architekt: Le Corbusier, Baujahr: 1928-1931

Le Corbusiers Gebäude erzielte von Anfang an große Aufmerksamkeit und Anerkennung als eindrucksvolles Dokument der Moderne. Die Villa Savoye ist die konsequente Umsetzung der Formensprache Le Corbusiers aus seinen „fünf Punkten für eine neue Architektur“: das Haus auf Stützen, der Dachgarten, der freie Grundriss, das lange Fenster und die freie Fassade.

Bei dem LEGO Set handelte es sich um eins der ersten Gebäude das weniger augrund seiner internationalen Bekanntheit, sondern vielmehr aufgrund seiner Bedeutung in der Architekturwelt erschien. Die Bauweise ist relativ aufwändig, doch die Arbeit lohnt sich, da das fertige Werk in keinem Architekturbüro fehlen sollte. Leider werden mittlerweile wieder mehr LEGO Sets veröffentlich, die zwar bekannt sind, aber architektonisch keine Highlights sind.

Unter dem Vorwand mal mit meiner Freundin Paris besuchen zu wollen, haben wir auf dem Hinweg einen kleinen Abstecher nach Poissy gemacht. Das Gebäude steht in eine Gegend in der man es nicht unbedingt erwartet. Für die heutige Zeit sieht das Gebäude fast schon etwas unspektakulär aus, aber auf dem Grundstück weht definitiv ein Hauch von Architekturgeschichte. Wie auch immer, ich war vor Ort und konnte mir das Set kaufen.