Kulturpalast, Warschau, Polen (Łukasz Libuszewski)

Designer: Łukasz Libuszewski, Steine: ?, veröffentlicht: ?, Architekt: Lew Rudnew,  Baujahr: 1952 – 1955

Der Kulturpalast ist ein im Baustil des Sozialistischen Klassizismus errichteter Wolkenkratzer. Der Kulturpalast war bei seiner Fertigstellung nach der Lomonossow-Universität das zweithöchste Gebäude Europas und ist bis heute das höchste in der Republik Polen. Da das Bauwerk ein Geschenk der damaligen Sowjetunion an Polen war, war es zunächst als Symbol totalitärer Unterdrückung vielfach unbeliebt, gilt aber heute als ein Wahrzeichen.

Lukasz hat hier wirklich einen sehr attraktiven Nachbau des berühmten Warschauer Wahrzeichens geschaffen. Leider ist diese Version etwas zu groß um es sich für das eigene Regal nachzubauen. Osteuropa ist bisher völlig unterrepräsentiert in der LEGO Architecture Reihe, was wohl daran liegt, dass man weltweit einen nicht allzu hohen Absatz erwartet.

Ich war vor ein paar Jahren mit einem Freund in Warschau. Wir sind aus dem Baltikum angereist und um ca. 6 Uhr morgens angekommen. Da zu diesem Zeitpunkt noch alle Läden geschlossen hatten, mussten wir bei Minusgraden in der U-Bahn schlafen. Unsere anschließende Besichtigung des Kulturpalastet viel also etwas ungemütlich aus. Dennoch fand ich das Gebäude auch im Halbschalf sehr interessant.