Chichen Itza, Yucatan, Mexiko (Matija Grguric)

Designer: Matija Grguric, Steine: ?, veröffentlicht: ?, Architekt: ?, Baujahr: ?

Chichen Itza ist eine der bedeutendsten Ruinenstätten auf der mexikanischen Halbinsel Yucatan. Ihre Ruinen stammen aus der späten Maya-Zeit. Mit einer Fläche von 1547 Hektar ist Chichen Itza einer der ausgedehntesten Fundorte in Yucatan. Das Zentrum wird von zahlreichen monumentalen Repräsentationsbauten mit religiös-politischem Hintergrund eingenommen, aus denen eine große, weitestgehend erhaltene Stufenpyramide herausragt.

Leider gibt es bisher keine offiziellen LEGO Architecture Sets aus Südamerika. Aber auch inoffizielle Sets von Eigenbauten aus LEGO Steinen gibt es bisher nur sehr wenige. Chichen Itza von Matija ist eines der wenigen Gebäude, aber dafür ein überaus gelungenes. Um den den etwas angestaubten Effekt des Originals nachzuempfinden, wurden im Modell alte LEGO Steine verwendet, die teilweise bereits ausgeblichen sind.

Ich war bisher nur einen Tag ein Mexiko, als wir eine USA Rundreise gemacht haben und in einer Grenzstadt waren. Wir hatten vorher großen Respket nach Mexiko einzureisen, sind aber dann nur von netten Mexikanern empfangen worden. Vielleicht machen wir irgendwann noch mal eine Rundreise durch Mexiko, natürlich auch damit wir möglichst viele Burritos in möglichst kurzer Zeit essen können.

Christo Redentor, Rio De Janeiro, Brasilien (Moctown)

Designer: Moctown, Steine: ?, veröffentlicht: ?, Architekten: Heitor da Silva Costa und Albert Caquot, Baujahr: 1922-1931

Cristo Redentor ist eine monumentale Christusstatue im Süden von Rio de Janeiro auf dem Berg Corcovado. Die 30 Meter hohe Statue im Art-Déco-Stil wurde Vorbild für zahlreiche weitere große Christusstatuen. Im rund acht Meter hohen Sockel befindet sich eine Kapelle. Die Errichtung der Christusstatue war ursprünglich aus Anlass der hundertjährigen Unabhängigkeit Brasiliens geplant.

Scheinbar gibt es viele Christen die Statue schon mit LEGO Steinen nachgebaut haben. Das Internet ist voll mit verschiedenen Modellen, wobei mir dieses Modell von Moctown mit Abstand am besten gefällt. Südamerika ist bisher völlig unterrepräsentiert in der Architecture Reihe, aber vielleicht ändert sich das ja noch.

Leider war ich bisher noch nie in Brasilien, aber irgendwie lockt mich das Land auf Grund der hohen Kriminalität und des grassierenden Zika-Virus auch aktuell nicht so sehr. Wahrscheinlich würde ich mich dann als entfernt Verwandter von Niemeyer auch Brasilia mehr interessieren als Rio.

Metropolitan Cathedral of Brasilia, Brasilia, Brasilien (Dan_Sto)

Designer: Dan_Sto, Steine: ?, veröffentlicht: ?, Architekt: Oscar Niemeyer, Baujahr: 1958-1070

Die Kathedrale von Brasilia ist ein katholisches Kirchengebäude in der brasilianischen Hauptstadt Brasilia. Die Kathedrale wurde im Zusammenhang mit dem Neubau der brasilianischen Hauptstadt von dem Architekten Oscar Niemeyer geplant und ausgeführt. Die Kathedrale von Brasília besteht aus Beton und Glas und zeichnet sich durch ihre hyperbolische Form aus, die durch 16 gleichartige Betonsäulen hervorgerufen wird. Der Bau ist kreisrund und hat einen Durchmesser von 70 Metern.

Das Modell von Dan_Sto ist wirklich sehr gut gelungen und gibt die Form des Gebäudes hervorragend wieder. Leider gibt es bisher noch keine offiziellen Sets von LEGO aus Brasilien, geschweige denn aus Südamerika, aber was ja noch nicht ist, kann ja noch werden.

Brasilia ist für mich eine Stadt, die ich mir unbedingt noch einmal ansehen möchte. Ich habe vor ein paar Jahren eine Doku über die Entstehung der Stadt gesehen und bin seitdem total von der abgefahrenen Idee begeistert, eine Hauptstadt abseits von den Großstädten aus dem Boden zu stampfen. Vielleicht führt mich ja eine meiner Reisen nach Brasilien.